Food Start-up Naughty Nuts schließt siebenstellige Seed-Finanzierungsrunde ab

Ein Jahr nach Gründung verkündet das Kölner Food Startup Naughty Nuts eine siebenstellige Seed-Finanzierungsrunde. Die Finanzierungsrunde wird angeführt von FoodLabs und Bitburger Ventures, Bestandsinvestor Döhler Ventures und die Business Angels Ole Strohschnieder, Béla Seebach (Just Spices) und Philip Kahnis (Hafervoll, Polly) beteiligen sich ebenfalls. 

Mit dem frischen Kapital investiert Naughty Nuts in die weitere Erschließung des DACH Marktes, der Erweiterung des Produktportfolios und in die Verstärkung des Teams. Fokus bleibt das starke DTC Geschäft. Für 2022 strebt das junge Unternehmen auch einen ersten Test für den Verkauf seiner Produkte außerhalb von DACH an. Das DTC Food Startup wurde im Januar 2021 von Benjamin Porten und Lorenz Greiner gegründet, mit dem Ziel die Love Brand für alles rund um das Super-Food Nuss aufzubauen. Als Einstiegskategorie haben die Pioniere aus Köln, als erstes auf dem Markt, Nussmus neu erfunden. Mit einem breiten Portfolio innovativer Sorten, wie Blueberry Bash oder Cinnamon Roll, dazu passenden veganen Rezepten und einer markanten DTC Kommunikation baut das Kölner Food Startup seine ganz eigene Food Kategorie auf. Naughty Nuts Nussmus ist eine vielseitige Zutat und ein ideales Substitut für viele tierische Produkte und somit weit mehr als ein Aufstrich. 
Naughty Nuts nutzt für sein Nussmus ausschließlich 100% natürliche Zutaten mit transparenter Herkunft. Auf raffinierten Zucker, Palmöl und andere Zusatzstoffe wird verzichtet. Zudem sind alle Sorten vegan. „

Mit Bitburger Ventures und FoodLabs holen wir uns zwei namhafte Partner mit breitem KnowHow und starken Portfolios in den Bereichen DTC, Food und Retail an Board. Ergänzend zu unserem bisherigen Partner Döhler Ventures schaffen wir damit einen komplementären Gesellschafterkreis, welcher uns in der kommenden Wachstumsphase enorm unterstützen wird. 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise und enge Zusammenarbeit“, sagt Benjamin Porten, Mitgründer & Geschäftsführer bei Naughty Nuts. 

Mit einem CAGR von >7% (Statista) ist Nussmus eine der am stärksten wachsenden Segmente unter den Aufstrichen. Die gesundheitlichen Vorteile und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Nussmus sind neben der wachsenden veganen Bevölkerung ein positive Treiber für diesen Markt. Laut GFK Consumer Panel möchte knapp jeder Vierte (24 Prozent der Deutschen) nach der Corona-Pandemie weniger tierische Produkte essen. Nussmus als natürliches Substitut für viele tierische Produkte (u.a. Sahne, Ei, Käse) bietet sich hier ideal an. 

“Konsumenten legen zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit und bewusste Ernährung, ohne dafür auf Genuss verzichten zu wollen. Naughty Nuts trifft damit genau den Zeitgeist“, sagt Patrick Huber, General Partner bei FoodLabs. „Wir waren von Anfang an beeindruckt, wie die Gründer in sehr kurzer Zeit eine starke DTC Brand aufgebaut haben und wir freuen uns sehr, Naughty Nuts beim weiteren Wachstum zu unterstützen.“

„Innerhalb kurzer Zeit hat es Naughty Nuts mit einer sehr interaktiven und jungen Direct-ToConsumer Marke, innovativen Produkten und einer maßgeschneiderten Online Kommunikation geschafft, einen signifikanten Fußabdruck aufzubauen. Wir sehen in der Nuss eine langfristig attraktive Alternative für Konsumenten weniger Fleisch zu konsumieren, sich zugleich proteinreicher und gesünder zu ernähren und ordnen den Trend in Richtung verstärktem Veganismus als nachhaltig ein. Wir freuen uns sehr darauf, mit Ben & Lorenz und unseren Co-Investoren die Entwicklung von Naughty Nuts voranzutreiben.“, sagt Dr. Friedrich Droste, Geschäftsführer von Bitburger Ventures. 

Das Naughty Nuts Sortiment umfasst derzeit neun Sorten Nussmus, die primär über den eigenen Onlineshop www.naughtynuts.de angeboten werden. Anlässlich des ersten Geburtstags am 17. Januar hat Naughty Nuts das neue Haselnussmus Choco Crush gelaunched. Seit Mai 2021 ist Naughty Nuts auch im Handel gelistet und aktuell in rund 600 Märkten verfügbar. Das junge Unternehmen erzielt bereits einen siebenstelligen Umsatz und hat sein Produktportfolio innerhalb eines Jahres verdoppelt. Über Naughty Nuts Das Food Startup Naughty Nuts wurde im Januar 2021 gegründet. Das Unternehmen bietet verschiedene Sorten Nussmus an und nutzt dafür ausschließlich 100% natürliche Zutaten. Auf raffinierten Zucker, Palmöl und andere Zusatzstoffe wird verzichtet. Zudem sind alle Sorten vegan. 

Über FoodLabs 
FoodLabs ist ein paneuropäischer Early Stage VC Investor und Venture Studio im Bereich FoodTech und Nachhaltigkeit. FoodLabs hat seinen Sitz in Berlin und wurde von 2016 Christophe F. Maire gegründet. Seitdem das FoodLabs Team mehr als 30 Frühphasen-Startups entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Lebensmittelindustrie unterstützt. Wir investieren in die ehrgeizigsten, zielstrebigsten Gründerteams, die die größte Industrie der Welt effizienter und nachhaltiger machen. Zum FoodLabs Portfolio gehören Unternehmen wie Infarm, Meatable, Mushlabs, Sanity Group, Formo und Gorillas. 

Über Bitburger Ventures 
Bitburger Ventures wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, die Wachstumsdynamik junger, innovativer Startups mit der finanziellen Stärke und Erfahrung der Bitburger Unternehmensgruppe zu vereinen. Bitburger Ventures‘ Investitionsschwerpunkt liegt bei Startups, die attraktive Marktsegmente durch den Einsatz neuartiger, digitaler und nachhaltiger Konzepte in den Bereichen Food- und Health-Tech revolutionieren. Zu den aktuellen Investments zählen u.a. waterdrop, share, Just Spices und Mushlabs. 
Weitere Informationen: bitburger-ventures.de

Über Döhler Ventures
Döhler Ventures ist ein international agierender Early Stage Venture Capital Investor im Bereich Food & Beverage, Nutrition und Food Technology. Weitere Informationen: doehlerventures.com

Bild: naughtynuts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.