Mühlenfeld – Gutes von Hier

Mareille: „Wer spinnt, gewinnt!“

Wie kommt man auf die Idee in der anspruchsvollen Branche der Lebensmittelentwicklung und Herstellung ein Unternehmen zu gründen? Bei der Idee zu Mühlenfeld war Kaffee im Spiel und eine Freundin die auf England die klassischen Chutneys kennen und ein Stück weit lieben gelernt hat… noch dazu eine große Portion verrückter Mut.

Von Haus aus ist Mareille Willmann gelernte Industriekauffrau die im Bereich des globalen Eventmanagements in der Konzernkommunikation der Symrise AG gearbeitet hat. Einen so gut bezahlten Job in der Provinz aufzugeben und sich in das Abenteuer Selbstständigkeit zu stürzen ist wohl schon sehr verrückt. Aber wie Mareille so schön sagt: „Wer spinnt, gewinnt!“ und so startete sie den Weg von 10 000 Mitarbeitern auf 1.

Die Geschichte zu Mühlenfeld begann 2015. Eine Zwiebelei auf der Grundlage der grauen Eminenz der Küche, der guten Haushaltszwiebel das war der Plan. Etwas kreieren was es so noch nicht gibt, mit Zutaten aus dem Weserbergland, ihrer Heimat. Eine Kaffeeidee mit einer Freundin nahm Formen an und dann waren sie fertig…. Drei unglaublich leckere Kreationen, im Herz die Zwiebel aber noch so viel mehr, dass den unnachahmlichen Geschmack ausmacht.
Entstanden sind mittlerweile 4 Varianten der Zwiebelei in den Sorten: Rotwein Rosmarin, Ingwer Curry, Tomate und Allersheimer Baltic Porter die in ihrer Manufaktur Mühlenfeld hergestellt werden.

Mareille: „Wer spinnt, gewinnt!“

Mühlenfeld? Was ist das?

Lange hat sie sich um die Anwendung Gedanken gemacht. Was kann Mühlenfeld außer gut schmecken? Sind die Produkte ein Dip? Ein Chutney? Eine Sauce?
Nach einer Sendung die wir wohl alle kennen, in denen zwei Tiere die Hauptrolle spielen, war ihr klar, die Produkte sind eine Würze. Wie ein Senf in der Anwendung der pur genutzt wird aber auch zum Verfeinern, marinieren, würzen und so viel mehr geeignet ist. Ob warm oder kalt Mühlenfeld verleiht in jeder Situation den richtigen Pepp. Die feinen Würfel besitzen noch den zwiebeligen Biss und können wie eine pure Zwiebel verwendet werden. Durch das schonende einkochen schlägt diese aber nicht mehr auf den Magen.

Auf die Schnelle kann mit Mühlenfeld ein Frischkäse in einen Dipp für Gemüse oder Cräcker umgewandelt werden oder ein zartes Schweinefilet eine tolle Marinade bekommen. Die guten Zutaten in Mühlenfeld machen das Produkt leicht für den Umgang in der Küche. Und das schönste ist, der Verbraucher spart sich die dicken Tränen beim Zwiebeln schneiden und auch die Zwiebelleichen in Kühlschrank und den Speisekammern haben nun ein Ende.

Mühlenfeld - Mareille Willmann beim kochen
Denn natürlich WürzIch ….und Ihr?

Das schöne Weserbergland

Der Sitz der Mühlenfeld GmbH ist in Holzminden im schönen Weserbergland. Von hier kommt Mareille und sie liebt ihre Region. Mit ihren Produkten versucht sie die Vielfältigkeit Südniedersachsens wieder zu spiegeln. Mühlenfeld mit dem Slogan Gutes von hier, kombiniert Zutaten aber auch viele weitere Netzwerkpartner aus der Region.

Die Ölmühle Solling, eine der größten Bio Öl und Essigmanufakturen geben den Produkten den richtigen Pfiff, die Gläser aus Boffzen von Noelle von Campe geben der Zwiebel einen schönen Look, die Agentur Heine&Warnecke aus Hannover setzt das Konzept und die Ideen grafisch um und das Bier der kleinen Brauerei Allersheim ist Namensgeber der 4 Sorte. Die Zwiebeln kommen aus Niedersachsen und werden vom Fruchthof Northeim verarbeitet, genauso wie der frische Ingwer. In Hövelhof finden die Produkte dann den Weg ins Glas. Die Auslieferung erfolgt in der Region gerne noch persönlich.

Die Produkte stehen mit dem Stand heute schon über Deutschland verteilt. Über Berlin bis ins schöne München, von Föhr bis Köln das Kundenspektrum wächst jeden Tag. Den Markt erobert sie mit gutem, regionalem Geschmack im sexy Outfit. Keine Aromen, keine Zusätze einfach Natur pur. Vegan und lactosefrei und dabei einfach lecker.

Nach einer erfolgreichen Crowdfundingkampagne beim Ideenbeweger wird nun das Design umgestellt. Viele Unterstützer haben Mareille diesen Schritt ermöglicht und in wenigen Tagen wird WürzIch das Licht der Welt erblicken. Denn natürlich WürzIch ….und Ihr?



Ein Gedanke zu „Mühlenfeld – Gutes von Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.