Ölmühle Solling – „Mühlenfrisch“ ist der selbstgesetzte Qualitätsanspruch

Die Ölmühle Solling – Mit Tradition und Zukunft Werte leben und Wertvolles erzeugen

Seit über 20 Jahren steht die von Gudrun und Werner Baensch gegründete Ölmühle Solling für mühlenfrische Bio-Ölvielfalt und kulinarischen Genuss. Mit Sarah und Sebastian Baensch ist auch die neue Generation mit dabei. In dem inhabergeführten Familienbetrieb bestimmen Werte wie Bio, Nachhaltigkeit und soziale Fairness das unternehmerische Handeln. Die hochwertigen ausschließlich kaltgepressten Öle werden liebevoll und handwerklich in kleinen Spindelpressen gewonnen. Durch die Kaltpressung bleiben der typische Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe in Bestform erhalten.

Ölmühle Solling Familie Baensch
Familie Baensch

„Mühlenfrisch“ ist der selbstgesetzte Qualitätsanspruch: Die Rohware wird so erntefrisch und regional wie möglich in kleinen Chargen verarbeitet, direkt abgefüllt und umgehend – eben mühlenfrisch – versendet. Die traditionellen Herstellungsverfahren werden durch moderne lebensmitteltechnologische Standards in der Qualitätssicherung und aufwändige Prüfverfahren ergänzt. Die Ölmühle Solling legt Wert auf langfristige, von gegenseitigem Respekt geprägte Kooperationen mit Lieferanten, zu denen sie in zahlreichen Anbauprojekten weltweit intensive persönliche Kontakte pflegt. Sie ist zudem Partner des Anbauverbands Naturland und Fördermitglied von Slow Food Deutschland e. V.

Fotos: Ölmühle Solling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.