One-Pot-Pasta mit Kürbis- Kohlrabiratatouille und Burrata

Schnell, lecker und vegetarisch – hier kommt das einfache Rezept für One- Pot-Pasta mit herbstlichem Kürbis-Kohlrabi-Ratatouille, crunchigen Kürbiskernen und cremigem Burrata. Damit kommt ihr fit und gesund durch den grauen Wintertag.

Hannes, Foodstyling (FOODBOOM)

One-Pot-Pasta mit Kürbis- Kohlrabiratatouille und Burrata

Zubereitungszeit 30 Min.
10 Min.
Gericht Main Course
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 200 g Butternutkürbis
  • 150 g Kohlrabi
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Orecchiette
  • 40 g Kürbiskerne
  • 250 g Burrata
  • 10 Stiele Basilikum

Anleitungen
 

  • Zwiebel, Knoblauch, Kürbis und Kohlrabi schälen, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und Kürbis und Kohlrabi in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse hinzufügen, ca. 3 Minuten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten, mit Brühe aufgießen und Pasta hinzufügen. Mit Deckel abgedeckt 10–15 Minuten kochen, gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit Kürbiskerne ohne Fett in einer heißen Pfanne 3–4 Minuten rösten. Anschließend Pasta vom Herd nehmen und auf tiefe Teller verteilen.
  • Burrata abtropfen lassen und über der Pasta zerzupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter vom Stiel zupfen. Pasta mit Kürbiskernen und Basilikumblättern servieren.
Keyword kürbis, Pasta, ratatouille

Rezept: FOODBOOM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating