Orthomol-Geschäftsführer Nils Glagau investiert in Insekten-Startup

Nils Glagau gab am 25.02.2019 eine strategische und finanzielle Beteiligung am Kölner Startup isaac nutrition bekannt.

isaac nutrition, 2017 von Charlotte Binder, Tim Dapprich und Nicolas Viegener gegründet, entwickelt und vermarktet funktionale Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit Insektenprotein für Sportler und gesundheitsbewusste Menschen. Das Unternehmen hat 2018 Europas erstes Proteinpulver mit Insektenprotein auf den Markt gebracht.

Überzeugte Partner

„Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit isaac nutrition bekannt zu geben. Ich bin fest davon überzeugt, dass Insekten in Zukunft ein Teil unserer Ernährung sein werden. Das isaac Team arbeitet mit Herzblut darauf hin und kann auf seinem Weg nun auf meine und unsere Unterstützung zählen“, erläutert Nils Glagau.

Orthomol verfügt als führendes Unternehmen im Bereich der orthomolekularen Medizin überlangjährige Erfahrungen im Bereich Gesundheit, Ernährung und Sport.

Das Familienunternehmen will das junge Team aus Köln auch in der Produktentwicklung und im Vertrieb unterstützen. „Mit Orthomol haben wir nun einen erfahrenen Partner, der an uns und unsere Vision, Sportlernahrung neu zu definieren und Insektenprotein alltäglich zu machen, glaubt. Außerdem weiß Nils Glagau aus eigener Erfahrung, wie man eine starke Marke aufbaut“, kommentiert isaac-Mitgründer und Gesch.ftsführer Tim Dapprich die Partnerschaft. Zuvor wurde das Team hinter isaac nutrition bereits über ein Gründer-Stipendium des Bundeswirtschaftsministeriums und der EU gefördert. „Der erfolgreiche Start mit einem innovativen Produkt hat die beiden Orthomol-Gesch.ftsführer Nils Glagau und Dr. Michael Schmidt überzeugt. Bereits früh in den Gesprächen war außerdem klar, dass es menschlich und kulturell einfach gut zwischen uns passt“, betont isaac-Mitgründerin Charlotte Binder.

Nahrungsmittel Insekten

Insekten sind seit Januar 2018 in Europa als Lebensmittel zugelassen. Für eine Nutzung als Nahrungsquelle sprechen neben ihrer ausgewogenen und hohen Nährstoffdichte auch ihre ökologischen Vorzüge in der Aufzucht. Insekten sind die nachhaltigste tierische Proteinquelle. Sie benötigen in der Aufzucht und Verarbeitung wesentlich weniger natürliche Ressourcen als andere Nutztiere wie Rinder: 2.000-mal weniger Wasser, 10-mal weniger Fläche, 100-mal weniger Treibhausgas-Emission. In der Futterumsetzung und Verwertbarkeit sind Insekten 12- mal effizienter als Rinder. Neben hochwertigem Eiweiß enthalten sie gesunde Fette sowie 15 Mineralstoffe und Vitamine. Diese Nährstoffe sind für den menschlichen Körper sehr leicht zu verwerten. Ihre Verwendung als Lebensmittel kann somit eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen und gesunden Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung spielen – in vielen Regionen außerhalb Europas ist das bereits der Fall.

In Zusammenarbeit mit Lebensmitteltechnologen der Fachhochschule Münster hat isaac nutrition ein Proteinpulver entwickelt, welches das Mehl des Buffalo-Wurms enthält. Das Produkt wird in Deutschland produziert und ist über den Onlineshop des Unternehmens sowie in zahlreichen Sportstudios erhältlich. Zusätzlich vertreibt isaac nutrition das unverarbeitete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.