Perfekte Ergänzung

Noch mehr Genuss, noch mehr Innovation: Ella’s Basenbande bringt Bio Protein Bites auf den Markt! Eine leckere Bereicherung für die beliebten basischen Mittagsgerichte des Start-ups und optimal für alle, die sich gern gesund und unkompliziert ernähren wollen.

Jeder hat das Recht auf eine ausgewogene Ernährung – davon ist Ella’s Basenbande zutiefst überzeugt. Genau deshalb will das Start-up aus Oranienburg nicht weniger, als die Lebensmittelbranche mit cleanen Fertiggerichten zu revolutionieren, die schmecken wie selbst gekocht! Die feinen, liebevoll ausgetüftelten Kreationen haben sich längst einen Platz in den Küchen und Herzen derjenigen erobert, die entspannten und geschmacksintensiven Genuss lieben! Nun legt Ella’s Basenbande noch einmal nach: die neuen Bio Protein Bites sind eine gesunde pflanzliche Fleischalternative aus Erbsen und Ackerbohnen.

Unschlagbare Kombi!

„Wir wurden immer wieder gefragt, wie man unsere Mittagsgerichte mit einer gesunden Proteinquelle ergänzen könne“, sagt Ernährungsexpertin Ella della Rovere. Die Antwort geben die Gründerin und ihr Team nun einfach selbst! Die sojafreien Erbsen-Bites überzeugen nicht nur durch sorgsam ausgewählte Inhaltsstoffe und herzhaften Geschmack, sondern auch durch ihre praktische Größe. Damit hat die Basenbande einen echten Crunch-Hit geschaffen, der zunächst online erhältlich ist. „Einfach in Brühe aufkochen, 5-10 Minuten einweichen, absieben, knusprig anbraten und als Beilage zu unserer Mediterranen Gemüsepfanne oder dem Sauerkraut-Eintopf hinzufügen – schon hat man im Handumdrehen ein wunderbares Gulasch gezaubert“, sagt Marcin Glowacki, der das Start-up 2019 zusammen mit seiner Mutter und Bio-Spitzenkoch Konrad Geiger gegründet hat. Auch mit Gewürzen oder Kräutern abgeschmeckt sind die Protein Bites zu eigenen Koch-Kreationen mit Kartoffeln oder selbst zubereiteten Gemüse-Variationen eine köstliche Ergänzung.

Basische Ernährung im Fokus

Es versteht sich von selbst, dass die innovativen pflanzlichen Protein Bites bestens zu einer basischen Ernährung passen. „Eine basische Ernährung hat zum Ziel, einer Übersäuerung des Körpers vorzubeugen“, erklärt die erfahrene Medizinerin. Empfehlenswert sei deshalb ein ausgewogenes Gemüse-zu-Protein- Verhältnis von 80 zu 20 – 80 Prozent Basen und 20 Prozent Säuren also, damit der Körper ausreichend Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine erhält. Die Protein Bites stellen gute Säurebildner dar, die sich perfekt mit den basischen Gerichten kombinieren lassen. Dabei ist das richtige Verhältnis ausschlaggebend: Ein Basenbande-MIttagsgericht (400g) ergibt mit 100g zubereiteten Bites die ideale 80/20-Verteilung an Basen- und Säurebildnern. Gleiches gilt übrigens für die neuen Bio-Dinkelnudeln mit Brennnesseln, die das umtriebige Team jüngst im Oktober auf den Markt gebracht hat. „Im entsprechenden Verhältnis passen diese ebenfalls ideal zu unseren Klassikern“, sagt die Unternehmerin, die mit jedem neuen Produkt Veganer wie Flexitarier für eine bewusstere Ernährung begeistern möchte. Und dass die Bio Protein Bites wie alle Mittagsgerichte und das beliebte „Frühstück im Glas“ ganz ohne künstliche Zusatzstoffe auskommen, ist für Ella’s Basenbande ebenso selbstverständlich wie die kompostierbare Verpackung des jüngsten Familienmitglieds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.